Grossmann GFK Logo
  • Home
  • Fertigungsverfahren
  • Qualität
  • Service
  • Kontakt

KONTAKT PARTNERLEISTUNGEN

Hr. Robert Großmann
Hr. Michael Ubrich
Tel. 04882 / 55 55
FAX 04882 / 54 87

> Kontaktformular


Großmann Partnerleistung
Der Einsatz von externem Spezialisten-Know-how ist für uns eine Selbstverständlichkeit, denn sollten wir keinen Experten aus den eigenen Reihen stellen können, so greifen wir auf die langjährige Erfahrung unserer Partnerunternehmen, mit denen wir bereits seit langer Zeit eine enge Zusammenarbeit pflegen, zu.

Dieser zusätzliche Aufwand bringt einen großen Nutzen mit sich, denn anfallende Mehrkosten werden in der Regel bereits in der Entwicklungsphase, spätestens jedoch in der Herstellung amortisiert. Unsere Kunden profitieren somit doppelt von diesem Geschäftsmodell. Es kommen ausschließlich Fachleute zum Einsatz und die Kostenbetrachtung fällt positiver aus.


Last- Festigkeits- und Strukturberechnung (FEM)

Alle maschinenbaulichen Komponenten müssen für die Zertifizierung einen Festigkeitsnachweis erbringen. Der Nachweis, dass eine Komponente eine zu erwartende Last im Betrieb stand hält, wird mit analytischen und numerischen Verfahren erbracht. Als Basis zur Berechnung dieser Nachweise wird meist das numerische Verfahren „Finite-Elemente-Methode“ (FEM) verwendet.

Ergebnisse dieser Berechnungen sind Spannungen und Verformungen in Folge der aufgebrachten Lasten und Randbedingungen.


Strukturoptimierung

Technische Anforderungen und wirtschaftliche Aspekte machen es notwendig, dass die Bauteile unter Lastbedingungen so konstruiert sind, dass eine optimale Kraftverteilung unter gewichtsoptimierter Struktur gegeben ist.

CAD (computer aided design)
CAM (computer aided manufactoring)
CNC (Fräsen)

Unsere Spezialisten erstellen technische Zeichnungen, durch die CAD/CAM-Lösung sind anspruchsvolle 5 – bis – 3 Achs – Bearbeitungen möglich, auf modernen Fräsanlagen werden diese Daten dann realisiert.


Festigkeitsrechnung am Maschinengehäuse einer Windkraftanlage

Das in Glasfasertechnik erstellte Maschinengehäuse einer modernen Windkraftanlage muss stark genug dimensioniert sein, um den Lasten zu widerstehen, die in erster Linie durch Witterungseinflüsse entstehen. Neben Stürmen handelt es sich dabei um das Mehrgewicht durch Eis- und Schneeansatz.

Das Fehlen von großen Verformungen, Plastizität und Kontaktproblemen macht diese Aufgabenstellung zu einem typischen linearen FEM-Problem.

Verkleidung einer 600 kW-Anlage; rechts: Detail der Aufhängung.
Das Falschfarbenbild zeigt hoch- (rot) und gering (blau) belastete Bereiche


3-D Laserscannen

Existierende Bauteile können zur Berechnung und Erstellung von Datensätzen mittels 3D-Laserscanning exakt vermessen werden. Ein Vergleich der CAD-Daten mit dem Bauteil ist sofort gegeben! Die mobile Messtechnik ermöglicht es, jegliche Bauteile vor Ort zu erfassen, so entfällt der Aufwand eines aufwendigen Transportes.


GFK-Gutachten

Nach Ihren Anforderungen erstellen wir Gutachten von GFK-Bauteilen für diverse Einsatzgebiete,
z. B. Anbauteile für Kraftfahrzeuge außerhalb der Fahrgastzelle oder führen Materialprüfungen durch, um die entsprechenden Kennwerte für Serienproduktionen zu erhalten.


  Zurück  |  Windkraft  |  Anlagenbau  |  Kleinteile  |  Formenbau  |  Sonderanfertigung  |  Landwirtschaft  |  Rohmaterial


wirtschaft eu sh sh logo

AGB
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
ANSPRECHPARTNER

© 2017 GROßMANN FIRMENGRUPPE